Abstände zur Wohnbebauung

2021 wurde ein Rechenfehler des Geologischen Instituts von 2005, zum Anlass genommen, alle Bedenken gegenüber der Infraschalthematik beiseite zu Wischen. Bis heute wird jedoch an der widerlegten These festgehalten, Infraschall-Intensitäten unterhalb der Wahrnehmungsschwelle (das sind Schalldrucke, die 90 % der Menschen nicht mehr hören) seien nach aktuellem Wissen unschädlich. Spätestens seit 2017 ist bekannt, dass … Abstände zur Wohnbebauung weiterlesen